04.11.2018: FC Kommlingen – SG Saarburg III 2:2

Im vorletzten Spiel der Hinrunde trafen die Kommlinger auf den Herbstmeister aus Saarburg, aufgrund der Tabellensituation wusste man, dass dies kein leichtes Spiel für die Kommlinger werden würde. Doch die Kommlinger spielten an diesem Spieltag sehr diszipliniert und konnten gegen die SG Saarburg sehr gut mithalten und hielten bis zur Halbzeitpause das 0:0.

Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Saarburg, nach einer Unachtsamkeit den Führungstreffer, doch die Kommlinger glichen bereits in der 68. Minute durch Herizo Rakotoarimanana aus. Nach dem Ausgleich entwickelte sich wieder ein offenes und Saarburg ging kurz vor dem Ende der offiziellen Spielzeit wieder nach einer Unachtsamkeit der Kommlinger in Führung. Nach diesem Treffer nahmen die Kommlinger eine taktische Umstellung vor und diese wurde in der Nachspielzeit belohnt. In der 92. Minute erzielte Jose Rios Santana erneut den Ausgleich und die Kommlinger konnten sich über einen Punktgewinn freuen.

Trainerfazit: Ein großes Lob an die Mannschaft, die durch ihre disziplinierte Spielweise und durch ihren unermüdlichen Einsatz den Zuschauern ein von der ersten bis zur letzten Minute spannendes Spiel boten und sich am Ende für ihre sehr gute Leistung mit einem Punktgewinn belohnten.

Torschützen: 0:1 M. Meyer (53′), 1:1 H. Rakotoarimanana (68′), 1:2 S. Maximini (84′), 2:2 J. Rios Santana (92′)