13.04.2019: SV Tawern III – FC Kommlingen 8:1

Im Spiel gegen Tawern kamen die Kommlinger mit 8:1 unter die Räder. Nach einer katastrophalen ersten Hälfte, wo bei dem ein oder anderen Spieler der Einsatzwille gefehlt hat gingen es mit einem Rückstand von 4:0 in Führung. In der Halbzeitpause stellte Trainer Christian Soffel um und die Kommlinger fanden besser ins Spiel. In der 64. Minute erzielte Tobias Soffel den Anschlusstreffer und ein Freistoß von Alexander Müller landete am Pfosten. Die Kommlinger spielten sehr gut mit und erspielten sich einige Torchancen, welche sie jedoch wieder ungenutzt ließen. So kam es, wie es kommen musste und die Gastgeber nutzten die mangelnde Chancenverwertung der Kommlinger aus und bauten die Führung weiter aus. Nun ließen die Kommlinger die Köpfe hängen und Tawern hatte leichtes Spiel, somit endete die Partie mit 8:1.

Torschützen: 1:0 M. Steffen (13′), 2:0 M. Tavares (20′), 3:0 M. P. Pütz (31′), 4:0 A. Hein (39′), 4:1 T. Soffel  (64′), 5:1 M. Tavares (70′), 6:1 P. Pütz (78′), 7:1 A. Mees (83′), 8:1 P. Csom Ziebold (88′)