09.09.2018: FC Kommlingen – SV Freudenburg II 1:1

Am 5. Spieltag der Saison trafen die Kommlinger auf den SV Freudenburg II. Die Kommlinger begannen temporeich und setzten die Freudenburger immer wieder unter Druck, doch leider wurden die Torchancen, wie auch schon in den vergangenen Spielen, nicht genutzt.
So ging es mit einem mageren 0:0 in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit waren die Kommlinger die spielbestimmende Mannschaft, doch das entscheidende Tor wollte einfach nicht gelingen.
Erst in der 76. Minute erlöste Daniel Reucher die Kommlinger mit dem Führungstreffer, doch die Freude der Kommlinger währte nur kurz. In der 90. Minute sprach der Schiedsrichter den Gästen einen unberechtigten Handelfmeter zu, welchen Florian Stahl zum Ausgleich nutzte. Bereits in der 92. Minuten hatten die Kommlinger nochmals die Möglichkeit den Siegtreffer zu erzielen, doch der Schuss landete leider nur am Pfosten und somit endete die Partie 1:1.

Auch wenn das Endergebnis einen anderen Schluss zulässt, muss man sagen, dass es im Ganzen eine sehr gute Mannschaftsleistung war und die Kommlinger während des ganzen Spiels die bessere Mannschaft waren.

Torschützen: 1:0 D. Reucher (76′), 1:1 F. Stahl (90′)