01.12.2018: FC Kommlingen – MSG Islek-Daleiden 1:0

Am letzten Spieltag vor der Winterpause trafen die Kommlinger auf die MSG Islek-Daleiden. Bei den Kommlingern waren einige Spieler noch von der vorherigen Partie angeschlagen, allerdings ließen sie sich das nicht anmerken. Nach der bitteren Niederlage gegen den SV Binsfeld, starteten die Kommlinger hochmotiviert in die Partien und bauten sofort Druck auf. Allerdings hielt der Gegner dem Druck stand und es entwickelte sich eine offene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. In dieser Phase des Spiels hätten die Gäste das ein oder andere Mal in Führung gehen können, doch die Kommlinger Torfrau Michelle Schelkow konnte diese vereiteln und bis zur Pause blieb es beim 0:0.
Nach der Pause machten beide Mannschaften weiter Druck und versuchten die Führung zu erzielen. In der 59. Minute gelang Noelle Müller mit einem Fernschuss aus ca. 25 Metern der Führungstreffer. Doch die Gäste gaben sich noch nicht geschlagen und erspielten sich weitere Torchancen und drängten auf den Ausgleich. Doch die Kommlinger Torfrau hatte einen herausragenden Tag und vereitelte diese mit einigen Glanzparaden. Somit retteten die Kommlinger die Führung durch Kampf und Einsatz über die Zeit und verabschiedeten sich mit einem Sieg in die Winterpause.

Torschützen: 1:0 N. Müller (59′)